Home
48485 - Neuenkirchen
Home - Besuch Kirt Lander - News - Über uns - Termine - Impressum - Shop 

Besuch bei Kirt Lander in USA 17.10.2008


Renegade-Logo Home


Kirt/Gisela Der Flug bzw. die Fahrt zu Lander Industries in USA am Rande des Grand Canyon war wirklich ein Abenteuer. Ich bin natürlich wie ein Touri dorthin ….. fast ans Ende der Welt ;-) …… nichts böses ahnend. Ich musste gleich feststellen, dass die Entfernungen auf den Landkarten nicht annährend vergleichbar mit unseren sind. Aus einer von mir grob geschätzten Fahrt von 3 Stunden, wurden dann mal eben schnell 6 Stunden. Ich fuhr und fuhr und fuhr …… ich dachte, ich komme nie an.


USA1








Ich fuhr von Phönix / Arizona gen Norden in Richtung Grand Canyon. Wir hatten Oktober und ich kann nur sagen, ich dachte wir hätten Juli, denn es waren immer noch 35 Grad Hitze …………… für mich zählt das schon unter Hitze.


USA2 Ich war froh als ich dann endlich nach einem anscheinend niemals endenden Highway …………… die Firma Lander Industries endlich sah.

Leider durfte ich keine Bilder innerhalb der Produktion machen …… was selbstverständlich ist. Aber ich kann absolut bestätigen, dass Kirt Lander sehr auf Qualität achtet und Teile, die nicht 100%ig in Ordnung sind, werden gnadenlos rausgeschmissen. Ich selbst habe einen Schuh zusammengebaut und war von der einfachen Handhabung begeistert.

Auch wird stetig an Verbesserungen gearbeitet. Es wird in Zukunft einen verbesserten Verschluss geben, der bereits in der Produktion ist. Wenn jemand schon Schuhe erworben hat, kann er an bereits gekaufte Hufschuhe nachgerüstet werden. Sobald es den gibt, findet Ihr die Info unter News auf dieser Seite.

Es wird weitere Größen in der Zukunft geben, aber nicht immer in der Nummernfolge 3,4 etc. sondern viele Größen in Verbindung mit "w" für wide = Weite. Das sind dann Größen, die die gleiche Länge wie die vorhandenen Schuhe haben, aber breiter gefertigt werden. Die kleinen Größen, die dann vorher an den Vorderhufen an der Breite gescheitert sind, werden dann somit passen. Zur Zeit arbeitet Kirt Lander an der Größe 2 ww (noch breiter als 2w), die voraussichtlich im Februar / März auf den Markt kommen wird.. Eine Garantie, wann genau der Hufschuh fertig ist, kann Kirt Lander nicht geben.

Wenn die Hufe im Trachtenbereich schmaler sind als der Schuh, entstehen meistens an den Seiten Lücken. Kirt Lander verwendet Vettec, um die Spalten zu auszuspritzen. Ich habe vor Ort mit Kirt Lander eine andere Methode besprochen: kleine Einlagen aus Kunststoff, die maßgeschneidert werden, zu nutzen. Kirt Lander stimmte dem zu und in Kürze werde ich diese Möglichkeit vorstellen. All diese Dinge sind natürlich sehr speziell. Selbstverständlich können Sie die Hufschuhe von mir oder einem Kollegen anpassen lassen.

Kirt Lander weist nochmals ausdrücklich darauf hin, dass ihm sehr am Wohl des Pferdes und der Reiter gelegen ist. Der Rene-gade® ist kein Hufschuh, der so einfach aus dem Regal genommen und angezogen werden sollte. Warum ? Er möchte den Reiter "sensibilisieren", bewusster mit dem Renegade® Hoof Boot umzugehen. Lassen Sie sich von einem Hufpfleger beraten !!!!!! Die Breite und Länge der Hufe sind nur ein erster Schritt. Das Laufverhalten, die Hufstellung, die Winkelung, der Reiter und auch die Nutzung sind wichtige Punkte, die berücksichtigt werden müssen.

Sie haben Fragen? Kein Problem, rufen Sie mich einfach an oder kontakieren Sie eine/n Kollegin/en, der sich auch schon mit den Renegades® eingehenst befasst hat: Service/Anpassung

Liebe Grüße
Gisela Gesk
- Hufpflege NHC Natural Hoof Care AANHCP / USA -

G.G. Reitsport
Gisela Gesk

Erich - Kästner - Str. 18
48485 Neuenkirchen
Germany
Telefon: +49 (0) 59 73 - 93 47 147
Telefax: +49 (0) 59 73 - 93 47 148
Mobil: 01 51 - 44 33 78 61
E-Mail : info@gg-reitsport.de

UST-Id Nr.: DE 814100044
Steuernummer: 024/821/00991

Home

Copyright © 2008   Gisela Gesk